BNE

Bildung für nachhaltige Entwicklung

Kinder gestalten die Zukunft!

BNE beginnt bereits in der Kindertagesbetreuung, denn Kinder wachsen in einer zunehmend komplexen und globalisierten Welt auf, die vor großen Herausforderungen steht. Sie brauchen Lern- und Erfahrungsräume, in denen Sie im Umgang mit diesen Herausforderungen begleitet werden. Kindertageseinrichtungen nehmen eine besondere Rolle ein. 

Modellprojekt „BNE im Elementarbereich stärken – NRW auf dem Weg!“

Das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen (MULNV) hat im Zeitraum 2019 bis 2021 mit Unterstützung des Ministeriums für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen (MKFFI) das Modellprojekt „BNE im Elementarbereich stärken – NRW auf dem Weg!“ gefördert. Das Projekt wurde von Innowego – Forum Bildung & Nachhaltigkeit eG umgesetzt und verfolgte das Ziel, Bildung für nachhaltige Entwicklung in der frühkindlichen Bildung landesweit noch stärker als bisher zu verbreiten und zu unterstützen. Es brachte dazu die verschiedenen Akteurinnen und Akteure aus dem Kinder- und Jugendhilfebereich mit dem Umwelt-/Nachhaltigkeitsbereich in NRW zusammen, um gemeinsam zu diskutieren, wie dies strukturell und inhaltlich noch besser gelingen kann. Zudem wurden vorhandene Unterstützungs- und Wissensstrukturen noch sichtbarer gemacht und neue Angebote vorgestellt. Innerhalb des Projekts entwickelte Innowego Impulse für die Fortschreibung und weitere Umsetzung der Landesstrategie „Bildung für nachhaltige Entwicklung – Zukunft Lernen NRW (2016 – 2020)“.

Innowego – Forum Bildung & Nachhaltigkeit eG legte im April 2021 das Impulspapier „BNE im Elementarbereich stärken – Perspektiven und Handlungsfelder für NRW“ vor. In diesem werden Ergebnisse aus dem Projekt sowie aus dem bundesweiten Prozess zum UNESCO-Weltaktionsprogramm BNE (2015-2019) und dem Folgeprojekt „Education for Sustainable Development: Towards achieving the SDGs“ (BNE 2030) mit der langjährigen Erfahrung und Expertise von Innowego zusammengeführt. Es wurden Lösungs- und Handlungsansätze zur weiteren Stärkung und Implementierung von BNE in der frühkindlichen Bildung in NRW abgeleitet, die verschiedene Handlungsebenen und Akteurinnen und Akteure adressieren. 
 

Eine Übersicht zu BNE in den verschiedenen Bildungsbereichen finden Sie auf dem Webportal zu BNE in NRW

Ausgewählte Publikationen und Websites zu BNE im Elementarbereich:

  • Forum Frühkindliche Bildung, Nationale Plattform Bildung für nachhaltige Entwicklung, c/o Bundesministerium für Bildung und Forschung (2020): Referenzrahmen für die frühkindliche Bildung – Bildung für nachhaltige Entwicklung. Berlin: Zur Publikation
     
  • Kauertz, A./Molitor, H./Saffran, A./Schubert, S./Singer-Brodowski, M./Ulber, D./Verch, J. (2019): Zieldimensionen einer Bildung für nachhaltigen Entwicklung für Kinder, pädagogische Fachkräfte und Leitungskräfte. In: Frühe Bildung für nachhaltige Entwicklung – Ziele und Gelingensbedingungen. Wissenschaftliche Untersuchungen zur Arbeit der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“. S. 48-119. Band 12: Zur Publikation
     
  • Schubert, S./Salewski, Y./Späth, E./Steinberg, A. (2012): Nachhaltigkeit entdecken, verstehen, gestalten. Kindergärten als Bildungsorte nachhaltiger Entwicklung. Band 1 der Reihe „Hier spielt die Zukunft“. Verlag das netz, Weimar, Berlin: Zur Publikation
  • Stoltenberg, U./Benoist, B./Kosler, T. (2013): Modellprojekte verändern die Bildungslandschaft: Am Beispiel des Projekts Leuchtpol, Hrsg. Stoltenberg/Holz/Offen, Leuphana Universität Lüneburg. S-Verlag, Bad Homburg: Zur Publikation
     
  • Stiftung "Haus der kleinen Forscher": Mit MINT-Bildung für nachhaltige Entwicklung Zukunft gestalten: www.haus-der-kleinen-forscher.de

Die Teilnahme ist für Kita-Personal kostenlos! Anmeldefrist: 17. Oktober 2021