Icon eines Textblatts

Merkblatt Veröffentlichung von Ausschreibungen

Das MKFFI hat Richtlinien und Fördervoraussetzungen definiert für eine Einstellung von Projekten und Wettbewerben auf dem Portal Kita.NRW.de. Die ausführliche Fassung des Merkblattes können Sie hier nachlesen.

Veröffentlichung von Ausschreibungen

Voraussetzungen für die Veröffentlichung von Ausschreibungen

Sie vergeben Fördermittel oder Spenden für Projekte in Kindertageseinrichtungen? Das Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen (MKFFI) bietet für ausgewählte Projektförderungen Unterstützung an durch eine zeitlich befristete Veröffentlichung der Ausschreibung auf dem KiTa.NRW Portal.

Dieser Leitfaden erläutert die Richtlinien und Fördervoraussetzungen für eine Einstellung auf dieser Webseite. 

Allgemeine Voraussetzungen

Eine Bekanntgabe von Projektförderungen Dritter an Kindertageseinrichtungen auf dem KiTa.NRW Portal obliegt folgenden Voraussetzungen:

  • Eine Veröffentlichung von Projektförderungen ist nur zeitnah und für inhaltlich abgegrenzte Vorhaben möglich.
  • Das geförderte Projekt hat für das MKFFI Vorbildcharakter oder ist thematisch für das Kinder- und Jugendministerium von besonderer Bedeutung.
  • Die Projektförderung hat einen unmittelbaren Bezug zur frühkindlichen Bildung oder Kindertagesbetreuung in Nordrhein-Westfalen.
  • Die Projektförderung steht nicht im Zusammenhang mit konkreter Produkt-, Dienstleistungs- oder Markenwerbung zugunsten eines oder bestimmter Unternehmen oder Sponsoren.
  • Die Fördergelder stammen aus Mitteln gemeinnützig tätiger und anerkannter Institutionen und Organisationen, nicht von privat-gewerblichen Anbietern.
  • Die Projektförderung ist dem MKFFI bekannt.

Diese Aufstellung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Insbesondere stellen diese Kriterien keine Rechtsgrundlage für die Bewilligung einer Veröffentlichung dar. 

Antragsstellung

Für die Prüfung einer Bekanntgabe auf dem Kita-Portal sind folgende Unterlagen in gesammelter Form einzureichen:

  • Kurzprofil des Fördergeldgebers
  • Aussagefähige Beschreibung des Projektes/der Initiative (Art, Projektziele der Förderung, relevante Kooperationspartner)
  • Fördervoraussetzungen
  • Höhe der Förderung
  • Zeitraum des Förderangebotes: Beginn und Laufzeitende für das Antragsverfahren
  • Ansprechpartner, Kontaktadressen, Links
  • evt. Logos und Fotos

Die Unterlagen können schriftlich oder elektronisch eingereicht werden. Anhand der eingereichten Unterlagen prüft das MKFFI oder eine andere vor ihr benannte Stelle die Eignung der Veröffentlichung.

Die Unterlagen sind einzureichen an:

Elektronisch:

redaktion-kitaportal [at] mkffi.nrw.de

Schriftlich:

Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration
des Landes Nordrhein-Westfalen
Haroldstraße 4
40213 Düsseldorf