opener Logo KiTa.NRW Logo MKFFI
Startseite > Jugendämter & Träger > Ausbau der Kindertagesbetreuung

Ausbau der Kindertagesbetreuung

Ausbau der U3-Plätze in Nordrhein-Westfalen

Mit dem Ausbau der Betreuung für unter Dreijährige investiert NRW in die Zukunft. Kinder und Familien brauchen beste Chancen und Perspektiven. Kinder brauchen beste Bildung und Betreuung. Der weitere Ausbau des Betreuungsangebotes, die Verbesserung der frühkindlichen Bildung und der Qualität der Betreuung sind die zentralen Ziele.

Bezogen auf die ein- und zweijährigen Kinder – also die Kinder, die seit dem 1. August 2013 einen Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz haben – ist die Versorgungsquote in Nordrhein-Westfalen von 56,8 Prozent auf 58 Prozent gestiegen. Das bedeutet, dass für mehr als jedes zweite Kind mit einem U3-Rechtsanspruch ein Betreuungsplatz zur Verfügung steht. Bezogen auf alle unter Dreijährigen beträgt die Versorgungsquote 38,1 Prozent.

 

Aktuelle Zahlen:

Im Kindergartenjahr 2018/2019 steht in Nordrhein-Westfalen mit

  • rund 623.300 Plätzen in erstmals über 10.000 Kindertageseinrichtungen und
  • rund 61.400 Plätzen in Kindertagespflege

ein gutes Betreuungsangebot zur Verfügung.

Davon sind für unter dreijährige Kinder

  • rund 134.200 Plätze in Tageseinrichtungen und
  • rund 57.100 Plätze in Kindertagespflege.

Die Zahl der untereinjährigen Kinder in Kindertagesbetreuung* beträgt laut KJH-Statistik vom 01.03.2017 landesweit rund 2400 Kinder. Das entspricht einer Besuchsquote von 1,4 Prozent Eltern wählen für die Betreuung ihrer ganz Kleinen in der Regel eher das familienähnliche Betreuungsangebot der Kindertagespflege.

*Kinder in Tagespflege, die nicht zusätzlich eine Kindertageseinrichtung oder eine Ganztagsschule besuchen, sowie Kinder in Kindertageseinrichtungen
Kontakt

Ihr Kontakt zu uns

Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen
Haroldstraße 4
40213 Düsseldorf
Tel.: +49(0)211 837-02
Fax: +49(0)211 837-2200
E-Mail: kita.nrw@mkffi.nrw.de