opener Logo KiTa.NRW Logo MKFFI
Startseite > Eltern > Regenbogenfamilien

Regenbogenfamilien

Bunte Kitas – starke Kinder

Die Landesregierung fördert die Akzeptanz und Gleichstellung von Familien mit gleichgeschlechtlichen Eltern.

Als Regenbogenfamilien definieren sich Familien, in denen sich mindestens ein Elternteil als lesbisch, schwul, bisexuell oder transsexuell versteht. Der Kindertageseinrichtung als häufig erste Einrichtung, in der Kinder regelmäßig in sozialen Gruppen mit anderen Kindern agieren, kommt im Hinblick auf die frühkindliche Stärkung von Kindern aus Regenbogenfamilien eine wichtige Rolle zu. Hier soll es Kindern ermöglicht werden, sich mit Familienvielfalt auseinanderzusetzen, alternative Familienkonzepte kennenzulernen und als gleichberechtigt anzuerkennen.

Mehr Hintergrundinformationen und Material für Fachkräfte im Bereich der frühkindlichen Erziehung stellt das Informationsportal http://kitas.regenbogenfamilien-nrw.de/ zur Verfügung.

Empowerment für Regenbogenfamilien

Vielfalt in der Kindertagesbetreuung

Familie ist immer ein Abenteuer. Für Regenbogenfamilien und ihre Kinder ist das Abenteuer vielleicht noch ein bisschen größer. Der Verein vielfältig e.V. hat eine Broschüre herausgegeben, die Regenbogeneltern dabei unterstützt, die Kindertagesbetreuung in Zusammenarbeit mit dem pädagogischen Fachpersonal und den Tagespflegepersonen so zu gestalten, dass Vielfalt als Bereicherung angesehen wird.

Die Empowerment-Broschüre „Wir sind dabei! – Ressourcen und Kompetenzen von Regenbogenfamilien in der Kindertagesbetreuung“ klärt auf, gibt Anregungen, beantwortet Fragen, empfiehlt geeignete Bücher und listet Kontaktdaten von beratenden Fachstellen auf. 

Kontakt

Ihr Kontakt zu uns

Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen
Haroldstraße 4
40213 Düsseldorf
Tel.: +49(0)211 837-02
Fax: +49(0)211 837-2200
E-Mail: kita.nrw@mkffi.nrw.de