opener Logo KiTa.NRW Logo MKFFI
Startseite > Eltern > Corona: Infos für Eltern

Corona: Infos für Eltern

Wichtige Informationen zum Betretungsverbot und zur Umsetzung der Kindertagesbetreuung von Personen kritischer Infrastrukturen
Das Familienministerium des Landes Nordrhein-Westfalen informiert Eltern nachfolgend über die Umsetzung des Erlasses zum Betretungsverbot:
 
Vom Betretungsverbot betroffen sind 
  • Kindertageseinrichtungen 
  • Kindertagespflegestellen 
  • Heilpädagogische Kindertageseinrichtungen 
  • „Kinderbetreuungen in besonderen Fällen“ (Brückenprojekte)

Seit Montag, 16.03.2020, gilt bis zum 19.04.2020 ein Betretungsverbot für Kinder und Eltern in den o.g. Einrichtungen und in der Kindertagespflege. Oberste Priorität hat nun, dass die Betreuung von Kindern von Personen kritischer Infrastrukturen, die von dem Betretungsverbot ausgenommen sind, seit Montag, den 16.03.2020, sichergestellt ist.

Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte den folgenden Informationen:

Aktualisierte FAQ: Wichtige Fragen und Antworten zum Betretungsverbot von Kindertagesbetreuungsangeboten und zur Betreuung von Kindern von Schlüsselpersonen

Zum Betretungsverbot von Angeboten der Kindertagesbetreuung und zur Betreuung von Kindern von Schlüsselpersonen gibt es viele Fragen. Wir haben die häufigsten Fragen und Antworten in einem aktualisierten FAQ zusammengefasst. 

Bescheinigung des Arbeitgebers zum Download

Personen, die in den definierten kritischen Infrastrukturen arbeiten, können sich einen Vordruck herunterladen, der als Bescheinigung des Arbeitgebers zur Unabkömmlichkeit dient. Dieser Vordruck muss in der Einrichtung der Kindertagesbetreuung vorgelegt werden. 

Datei(en):